Samstag, 5. Februar 2011

Tierqualen für Kosmetik.

Als ich diesen Artikel gelesen hab, war ich echt schockiert. Hatte zwar schon öfters über Tierversuche gelesen, aber das hat mir echt die Sprache verschlagen.. Viele getestete Dinge, die im Tierversuch bestanden haben, sind im klinischen Test am Mensche durchgefallen. Das bedeutet, dass diese armen Lebewesen ganz umsonst leiden.

via
Das besonders Schlimme: auf der veröffentlichten Liste der Marken, die ihre Kosmetik nicht an Tieren testen, habe ich nur The Body Shop & Yves Rocher wiedererkannt. Heißt: alle anderen, die auf diversen Blogs in alle Himmel gelobt werden, weil sie toll abdecken, schimmern oder sich verteilen lassen, sind der Grund, warum Tiere wie diese Katze leiden müssen.
Das isses mir wert, das Zeug zu boykottieren. Ab jetzt nur noch Body Shop und Yves Rocher. Und wenn ich aufhören muss, mich zu schminken. Wer is dabei?
Absolut Skandal.


Kommentare:

Spring hat gesagt…

die liste scheint mir sehr lückenhaft,denn sowohl essence,p2,catrice,alverde,alterra und viele weitere die auch in einer broschüre vom deutschen tierschutzverein aufgeführt sind handeln nicht mit tierversuchskosmtik
Musst also nich nur TBS und YR kaufen ;)

Spring hat gesagt…

wobei ich es auch gerade sehr suspekt finde auf der einen seite zu sagen ich kaufe nurnoch tierversuchsfreie kosmetik auf der anderen seite sich aber voten lassen um werbung fur tierversuchskosmetik zu machen,das hinkt wohl noch ein wenig :)
Ich bin da etwas radikaler aber ich finde es reicht nich nur bei Kosmetik auf Tierversuche zu verzichten(auch wenn das schon viel ist!),ich kaufe zum beispiel auch nur Pflege Produkte etc ohne Tierversuche und lebe so gut wie vegan
Tierschutz geht bei mir um einiges weiter als Kosmetik.
Nichts desto trotz finde ich es total toll von dir wenn du auf tierversuchsfreie kosmetik verzichten willst :)
ich hoffe auf diese idee kommen noch viele weitere!

turtleina hat gesagt…

habe gerade auch die liste angeguckt. was ich noch viel erschreckender finde, dass Friscodent und Lacura (beides ALDI) tierversuchsfrei ist. Das ist ja eignetlich der Beweis dafür, dass tierversuchsfreie Kosmetik nicht unbedingt teuer sein muss.

Eriinnye hat gesagt…

Ich benutze schon seit längerem keine Kosmetik, die an Tieren getestet wurde. Ich halte mich aber an die Liste von Erbse. Diese ist 100 % sicher! http://www.pseudoerbse.de/blancetnoir/?page_id=725 The Body Shop ist hierbei bei der schlechten Liste, da es zu Loreal gehört. Ich boykottiere diese Firmen auch, weil ich sie sonst unterstützen würde.

HARDC0REPUEPPiiEH hat gesagt…

hm naja aber dann müsstes du letzendlich auf soviele dinge im leben verzichten & beispielsweise nur noch biowaren kaufen -.- weil massentierhaltung nun auch nicht besser ist als kosmetik an tieren zu testen O.o

HARDC0REPUEPPiiEH hat gesagt…

ahhh du hast recht xD
der olle DOOOOM ^^
ha bereicherung x)

hm naja O.o ganz so sehr hab ichs dann doch nich mit der umweltgerechten/tierfreundlichen ernährung ^^
ich kauf nur bio weils besser schmeckt (vor allem eier & so (; )
aber naja ^^ jedem das seine (:

Spring hat gesagt…

uiui da schmeißt du jetzt aber ein wenig mit unwissen um dich :)
es ist nicht "erwiesen" das eine vegane ernährung ungesund ist,das denken nur ganz viele ;)
es gibt sogar erstaunlich viele studien die das gegenteil sagen,zumal eine vegetarische oder vegane ernährung optimal in allen lebenslagen(diät,schwangerschaft) ist.Das empfehlen auch viele Ernährungsexperten.
Aber da scheiden sich die Geister,es ist zumindest noch niemand an gut durchdachtem Veganismus gestorben^^An sehr schlechten Ernährungsweisen mit Unmengen Fleisch und wenig Gemüse schon^^
Veganer leben im Durchschnitt auch länger und das kommt nich von ungefähr :)
Man muss nur eben mehr auf sich achten :)
Es gibt sogar mehr alles-essende Leute die mangelernährt sind als Veganer eben weil sie sich mehr mit ihrer Ernährung beschäftigen :)
Ich kenne viele Veganer und kein einziger ist über die letzten 5-10 Jahre mangelernährt gewesen,im gegenteil meine beste Freundin hat sogar einen leichten(nich ungesunden) überschuss an manchen sachen^_^

Und ich mag dir damit ansich nich auf die Füße treten,aber Bio Sachen zu kaufen ist auch nicht besser.
Mein liebstes Beispiel dazu ist,
eine normale Industrie-Kuh und eine Bio-Kuh,wenn es der Industriekuh schlecht geht wird sie zugepumpt mit Medikamenten und kann somit wunde Euter usw. besser ertagen.
Da aber die Bio-Kuh nunmal Bio ist bekommt die Bio Kuh sowas gar nicht erst!Sie wäre dann schließlich nich mehr Bio.
Und es gibt bisher leider kein natürliches,geeignetes Schmerzmittel was die Kühe nicht zudröhnen würde,wie Opium usw.
Ich finde daher,das beides keine angenehme Lebensweise für Tiere ist,abgesehen mal davon inwiefern man in einer abgesperrten,kleinen Umgebung glücklich sein kann.
Und Bio Eier ändern auch nichts daran,dass die Hühner überdurchschnittlich viele Eier legen müssen wozu sie gar nich gemacht sind!
Dadurch wird ihnen das ganze Kalzium aus den Knochen gezogen(wegen den Eierschalen) und sie haben eine kürzere Lebensdauer.
Das ist alles ein Teufelskreis und ein sehr komplexes,ernstes Thema...
Und als Vegetarier muss man zwangsweise kein Käse essen^^
wenn man es genau nimmt ist Schnittkäse nichtmal vegetarisch aufgrund von sogenanntem "lab" der aus kälbermägen gewonnen und zur produktion gebraucht wird.


Wie gesagt,das soll keine Kritik jetzt an deiner Lebensweise sein,das nehmen viele immer arg persönlich,obwohl es mir fern liegt andere lebensweisen in irgendeiner weise zu kritisieren!:)
das ist eher als denkanstoss zu verstehen bzw als normale,nicht wertende Argumentation

Zu dem Thema habe ich falls du Interesse hast noch viel mehr Informationen,falls du dich mit dem Thema näher beschäftigen willst-vorallem im bereich tierversuchsfreier kosmetik und pflege!:)

Liebe Grüße zurück und ein schönes Restwochenende!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails