Dienstag, 28. Februar 2012

Wachstumsschmerz

Boah Leute, hier muss dirngend maln Update her!
Hier isses so lahm, dass ich schon selbst mich gleich wieder ausloggen möchte.
Aber nein! Manchmal muss man sich auch zu seinem Glück zwingen.
Nichtwahr, liebe Fashionblogger?
Nunja. Ich als Berliner Perle möchte gerne hier mal eine wunderbare Ortsgenossin vorstellen, die ihr sicher alle kennt, wenn ihr Anfang der 2000er (wenn man die so nennt) gut aufgepasst & viel VIVA und MTV geschaut habt. *Trommelwirbel*
Die wunderbare Sarah Kuttner!

Ach, is die fabulös.
Hab grad erst ihr neustes Buch fertig gelesen, was mich sehr zum Nachdenken angeregt & schreiben inspiriert hat. "Wachstumsschmerz" heißt das gute Stück & ist nur zu empfehlen, besonders wenn man sich im Alter zwischen 20 und 40 Jahren aufhält & sich von den Möglichkeiten des Lebens überrumpelt fühlt. Es geht hauptsächlich um die Angst & die damit verbundenen Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens und -seins. Muss man alle sich ergebenen Möglichkeiten ausschöpfen, damit man am Ende sagen kann, man hätte alles erlebt? Oder reicht es auch, zu wissen, was man will & damit glücklich zu sein?

Mit ihrer ehrlichen, herzzerreißenden aber auch lustigen Art zu schreiben, hat sie direkt in mein Herzchen getroffen.
Wachstumsschmerz ist meines Wissens nach ihr zweiter Roman nach "Mängelexemplar". Davor kamen noch "Das oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens" und "Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart", die beide Sammlungen von Sarahs Kolumnen bei der Süddeutschen Zeitung und dem Musikexpress sind (muss ich auch noch lesen!). Außerdem hat die Jute soeben ihre neue Sendung "Bambule" auf Zdf-neo laufen. Hab grad die Pilotfolge gesehn & noch in Restschmachtstimmung diesen Eintrag geschrieben. Hach!
Hier könnt ihrs euch ansehn. Sind viele Gedanken aus "Wachstumsschmerz" enthalten. Also wenn euch die Sendung zusagt, wirds das Buch auch tun ;)



Was denkt ihr zu dem Thema? Beschäftigen euch ähnliche Gedanken? Oder genießt ihr noch die Unbeschwertheit der Jugend, die Mal-schauen-was-morgen-kommt-Mentalität?
Was würde ich darum geben, ohne die Erwartungen & Wünsche, die ich und andere an mich selber stellen leben zu können! Einfach machen, was mir grad in den Sinn kommt. Und wenn ich nächste Woche jemand anderes sein will & mir die Haare pink färben will, mach ich das.
Ohne dass mich irgendjemand fragt, ob ich nicht langsam aus dem Alter raus bin.

Kommentare:

HARDC0REPUEPPiiEH hat gesagt…

yeahyeah dann wünsch ich schonmal viel spaß beim Lesen :D aber du hättest dir lieber Splitter holen sollen ^_^ ach aber eigentlich sind alle super mega geilo von ihm :D

naja wenn ich das nächste mal bei euch penne kann mike zu seinen tierchen auf die couch xD & ich kuschel mich zu dir ^_^
bin halt n bissl empfindlich was geräusche angeht xD

& natürlich war das nicht das letzte Mal :p müssen doch endlich mal unsere Trinkaktion starten ^_^ jetzt wo ich wieder fit bin :D
♥♥♥

HARDC0REPUEPPiiEH hat gesagt…

achso: & das Video war zwar interessant & regt zum Nachdenken an aber ich glaube so ein komplettes Buch könnte ich nicht lesen ^^
da fehlen mir einfach die Morde xD

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails